Media

Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte direkt
an H. S. Eglund:

eglund@eglund.de

Der Abdruck in Medien ist honorarfrei.
Belegexemplar erbeten.

Stimmen

Die Glöckner von Utopia

„Das Buch unserer Zeit“

Erhard Tapp, Berlin

„Als ich dieses Buch gelesen hatte, war alles wieder da.
Wie damals.“

Tobias Schumann, Dresden

„Ein wahres Buch.“

Ludwig Rauch, Berlin

„Nun kann ich endlich mitreden, da ich das Buch innerhalb einer Woche nicht gelesen, sondern verschlungen habe.“

Dagmar Simonsen, Greifswald

„Mitgerissen hat mich die Geschichte von Fred Winter auch, weil ich selbst noch auf dem Weg bin, unfertig, zweifelnd.“

Stefan Großer, Erlangen

„… vor allem erinnerte ich mich an die HOFFNUNG von damals. So vieles ist vergessen.“

Axel Grafmanns, Berlin

„Wer mit dem jungen Unteroffizier und Studenten Fred Winter eine Zeitreise in die Jahre 1987 bis 1989 nach Ostberlin, Dresden oder Leipzig unternehmen will, der benötigt dieses Buch als Reiseführer: spannend, poetisch, philosophisch, erotisch, bewegend, authentisch, absolut empfehlenswert.“

Anna Weidler, Berlin

„Um die Situation junger Leute (also auch meine) vor dem Ableben der DDR zu verstehen oder sich daran zu erinnern, ist dieses Buch unbedingt empfehlenswert.“

Holger Bedurke, Berlin